To top
16 Jul

Hotel Review: Sofitel Berlin Gendarmenmarkt

Sofitel Berlin Gendarmenmarkt

Sofitel Berlin Gendarmenmarkt

 

Seit der Fashion Week habe ich euch bereits zwei meiner Looks (hier und hier) gezeigt, die ich während der Zeit in Berlin getragen habe. Heute möchte ich euch nun das Hotel vorstellen, in welchem wir zu Gast sein durften! Die Rede ist natürlich vom Sofitel Berlin Gendarmenmarkt*.

 

L o c a t i o n

Beginnen wir mit der Location. Genauso wie zur letzten Fashion Week nächtigten wir direkt am Gendarmenmarkt. Für mich persönlich die absolute Traumkulisse in einer super zentralen Lage und von wunderschönen Bauten umgeben. Wir nutzen natürlich die Gelegenheit und shooteten die Looks direkt vor Ort oder gar im Hotel selbst (ein neues Editorial dazu bald auf dem Blog) und sparten uns somit die Suche durch ganz Berlin nach der perfekten Location. Auch wenn uns die Zeit fürs Shoppen fehlte, war die nächstgelegene Shoppingmeile direkt ums Eck in der Friedrichstrasse. Diese bietet neben der Galerie Lafayette natürlich viele weitere zahlreiche Möglichkeiten zum Einkaufen.

 

 

R o o m s

Die Zimmer waren sehr modern und wir fühlten uns direkt beim Betreten pudelwohl. Ich freute mich wirklich jeden Abend in das große, weiche Bett zu fallen! Denn durch eine mit Federn gefüllte Matratzenauflage, fühlte es sich tatsächlich an, als würde man auf einer riesigen Wolke schlafen.

Das abgetrennte Bad – was ich grundsätzlich besser finde, als eine offene Raumgestaltung – war schön geräumig und in Anthrazit-, Braun- und Weißtönen gehalten.  Außerdem boten die Beautyprodukte wie Duschgel, Shampoo und Co. von Hèrmes den „nötigen“ Luxus.

Mein absolutes Highlight? Definitiv die zwei wunderschönen Balkons mit dem Blick auf den Gendarmenmarkt. Ein perfekter Ort für eine kurze Auszeit mit einer fantastischen Aussicht auf den Fernsehturm und den französischen Dom.

 

 

 

B r e a k f a s t

Um perfekt in den Tag starten zu können, ist ein gutes und reichhaltiges Frühstück für Artem und mich unabdingbar. Und was soll ich sagen, das Buffet bot alles was man sich wünschen kann und noch vieles mehr! Von selbstgemachten Smoothies über Eierspeisen bis hin zu leckeren Backwaren und frischen Pancakes war alles dabei. Besonders angetan hatte es mir das Birchermüsli mit frischem Obst. Der Frühstücksraum mit seiner hohen Decke und dem hübschen Ambiente schaffte eine entspannte und ruhige Atmosphäre.

 


W e l l n e s s

Für einen Wellnesstag blieb uns leider keine Zeit. Doch wer im Sofitel entspannen möchte, kann dies mit einer Massage oder verschiedenen Saunagängen tun. Der Ausblick tut anschließend sein Übriges und sorgt für ein gutes Wohlbefinden.

 

 

 

P r i c e s

Trotz der 5 Sterne Klassifizierung empfinde ich das Sofitel als sehr preiswert. Hier stimmt Preis-Leistungs-Verhältnis einfach und lässt trotzdem keine Wünsche mehr offen! Ein Klassik Zimmer kann ab 132 € gebucht werden, unsere Kategorie (Superior Zimmer) kann ab 156 € gebucht werden.

 

 

 

C o n c l u s i o n

Rundherum ein schönes und gemütliches Hotel mit traumhaft schöner und zentraler Lage. Wer Luxus will, aber nicht zu viel Geld ausgeben möchte ist mit dem Sofitel Berlin Gendarmenmarkt perfekt bedient!

 

 

(*In lovely cooperation w/ Sofitel Berlin Gendarmenmarkt)

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

No Comments

Leave a reply